Der milde Winter senkt Heizkosten. Und steigert Lebensfreude.

Der milde Winter senkt Heizkosten. Und steigert Lebensfreude.

Gute Nachrichten für Kunden des Energieversorgers erdgas schwaben. Sie konnten in den vergangenen Monaten im Durchschnitt etwa 120 Euro Heizkosten sparen, verglichen mit dem Mittelwert der letzten fünf Jahre. Grund dafür waren die milden Temperaturen zwischen November 2015 und Ende Februar 2016. Nimmt man als Basis die meteorologischen Gradtagszahlen, waren die Temperaturen etwa sechs Prozent wärmer als im Vorjahr und etwa zehn Prozent wärmer als der Durchschnitt der letzten fünf Jahre.

Grund zur Freude: So bleibt den Kunden von erdgas schwaben mehr Geld für schöne Dinge.
Eine Einsparung von durchschnittlich 120 Euro, damit können Familien so einiges erleben – etwa zu viert mit dem Bayern-Ticket per Bahn durch ganz Bayern fahren. Fast dreimal sogar. Mit 120 Euro lassen sich aber auch ganz in der Nähe aufregende Tage erleben. Rund 120 Euro kosten beispielsweise:

  • vier Sitzplatztickets der Kategorie 1b, wenn der FC Augsburg ein Topspiel absolviert oder
  • der Kategorie II für ein Spiel der Augsburger Panther (Eishockey) oder 
  • 2 Tage im Augsburger Zoo mit der ganzen Familie mit allem Drum und Dran
  • vier Tickets der Preiskategorie 2 für einen Sommernachtstraum im Theater Augsburg oder
  • mit zwei Erwachsenen und Kind ungefähr dreimal das Theater EUKITEA besuchen oder 
  • ein Gala-Konzertabend zu zweit mit dem Festival der Nationen in Bad Wörishofen.

Ideen gibt’s genug - auch auf www.erdgas-schwaben.de/schönes-schwaben.

// 26.02.2016