erdgas schwaben ist Hauptsponsor des Donautal-Radelspaß am 3. September

Rauf aufs Rad – rein in den Genuss heißt es am 3. September beim Donautal-Radelspaß. Wir sind Hauptsponsor und freuen uns auf Sie!

Gemeinsam mit dem Verein Donautal-Aktiv, der den alljährlichen Radelspaß organisiert, präsentierte Helmut Kaumeier, Leiter Kommunalkunden- und Marktpartnerbetreuung erdgas schwaben, das geplante Programm.

Schon am Tag vorher, am Samstag, den 2. September, lädt Donautal-Aktiv zum Aufwärmen ein: Warm-Up-Radeln und Umsonst&Draußen-Party in Neuburg an der Kammel.

Mehr als 100 Kilometer Strecke mit Rastangeboten

Am Sonntag, den 3. September, stehen den Teilnehmern mehr als 100 Kilometer Strecke für die ganze Familie zur Verfügung. In diesem Jahr führt der Radelspaß entlang der idyllischen Flusstäler von Kammel, Günz und Mindel quer durch den Schwäbischen Barockwinkel. 35 Anbieter entlang der Strecken laden Sie ein und wollen Lust zum Verweilen, Erholen und Genießen machen.

Vielfältige Angebote aus der ganzen Region

Ob auf der Zentralveranstaltung in Neuburg an der Kammel oder auf der Strecke – die  Mitveranstalter zeigen, was das Schwäbische Donautal zu bieten hat. Besuchen Sie offene Kirchen, Bauernhöfe, ein Wasserkraftwerk oder die Kreisheimatstube. Testen Sie Ihr Können beim Segway-Geschicklichkeitsparcours oder genießen Sie einfach bei einer Ihrer Pausen die Schönheit der Region.

Abwechslung und Fitness

In diesem Jahr haben sich die Gemeinden, durch deren Gebiet der Radelspaß führt, wieder einiges einfallen lassen. In den Orten, die am Streckenverlauf liegen, gibt es tolle Aktionen und viel Abwechslung für Jung und Alt. Ob Maibaumklettern oder Fitness-Parcours, für Sportbegeisterte ist ebenfalls einiges geboten. Oder wie wärs mit einem Blick in eine alte Hammerschmiede? Es gibt vieles zu entdecken!

Zahlreiche abwechslungsreiche Raststationen runden das vielfältige Angebot beim Radelspaß ab.

Sie wollen Ihre Radlerrast schon vorab planen? Alle Informationen finden Sie auf donautal-radelspass.de

// 17.08.2017

 

Noch zwei Wochen bis zum Donautal-Radelspaß! Die Strecke und das Begleitprogramm präsentierten jetzt die Organisatoren und Sponsoren gemeinsam: Yvonne Streitel, Donautal-Aktiv, Carina Huch und Axel Egermann, beide Regionalmarketing Günzburg, Lothar Kempfle, Donautal-Aktiv, Josef Nersinger, LEW, Angelika Tittl, Donautal-Aktiv, Holger Drösemeier, VR-Bank Donau-Mindel, Hubert Hafner, Landrat Günzburg, Georg L. Bucher, Radbrauerei Günzburg, Helmut Kaumeier, Leiter Kommunalkundenbetreuung erdgas schwaben, Dr. Beate Spiegel, Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld, Rainer Schlögl, Bürgermeister Markt Neuburg an der Kammel, Walter Pache, Sparkasse Günzburg-Krumbach, Uwe Köhler, Raiffeisenbank Krumbach, Moritz Ebner, AOK Bayern Direktion Günzburg (von links).

Nicht mehr lange bis zum Donautal-Radelspaß! Die Strecke und das Begleitprogramm präsentierten jetzt die Organisatoren und Sponsoren gemeinsam: Yvonne Streitel, Donautal-Aktiv, Carina Huch und Axel Egermann, beide Regionalmarketing Günzburg, Lothar Kempfle, Donautal-Aktiv, Josef Nersinger, LEW, Angelika Tittl, Donautal-Aktiv, Holger Drösemeier, VR-Bank Donau-Mindel, Hubert Hafner, Landrat Günzburg, Georg L. Bucher, Radbrauerei Günzburg, Helmut Kaumeier, Leiter Kommunalkundenbetreuung erdgas schwaben, Dr. Beate Spiegel, Schwäbisches Volkskundemuseum Oberschönenfeld, Rainer Schlögl, Bürgermeister Markt Neuburg an der Kammel, Walter Pache, Sparkasse Günzburg-Krumbach, Uwe Köhler, Raiffeisenbank Krumbach, Moritz Ebner, AOK Bayern Direktion Günzburg (von links).