Donautal-Radelspaß war wieder ein voller Erfolg

 

Neuburg an der Kammel war am 3. September Gastgeber für den Donautal-Radelspaß. Rund 8000 Natur-und Fahrrad-Freunde radelten und feierten mit.

Feinstes Radelwetter mit kühlen Temperaturen, aber auch immer wieder Sonnenschein: So entwickelte sich der Sonntag Stunde um Stunde zu einem perfekten Tag für „die schönste Veranstaltung in Bayerisch-Schwaben“, wie Helmut Kaumeier, Leiter Kommunalkundenbetreuung erdgas schwaben, sagte.

Hubert Hafner, Landrat im Kreis Günzburg, eröffnete den 13. Donautal-Radelspaß. Rainer Schlögl, Bürgermeister in Neuburg an der Kammel, freute sich, dass er in diesem Jahr Gastgeber für den Donautal-Radelspaß war, der jedes Jahr vom Verein Donautal aktiv organisiert wird.

Countdown zum Promistart

„10-9-8-7-6-5-4-3-2-1 LOS!“ – Countdown zum Promistart. Neben Landrat Hafner und Bürgermeister Schlögl fuhren Helmut Kaumeier, erdgas schwaben, und die erdgas schwaben-Maskottchen voraus. Besondere Aufmerksamkeit gab es für zwei historische Fahrräder aus dem Jahre 1880.

erdgas schwaben Naturrallye

Landschaftlich schöne und abwechslungsreiche Strecken für jeden Anspruch hatten die Routenplaner ausgesucht. Viele Attraktionen warteten auf die Naturfreunde, und auch für kulinarische Stärkung war alle paar Kilometer gesorgt. Organisiert wird der Donautal-Radelspaß jedes Jahr vom Verein Donautal Aktiv.

Die erdgas schwaben-Naturrallye als Teil der Familienrunde war besonders beliebt. Über neun Stationen führte die Quiz-Rallye vom erdgas schwaben-Zelt als Startpunkt aus auf einen Rundweg. Wer im Ziel – wieder das erdgas schwaben-Zelt – ankam und alle Fragen richtig beantworten konnte, hatte am Ende das richtige Lösungswort und damit die Chance auf den Hauptgewinn – ein Kindergeburtstag für 15 Personen in der Umweltstation mooseum.

Mehr zum Donautal-Radelspaß unter www.donautal-radelspass.de. Der Videoclip zum Radelspaß läuft am Freitag, 8. September 2017, um 18 Uhr auf a.tv aktuell.

// 07.09.2017

 

Helmut Kaumeier, erdgas schwaben, und Rainer Schlögl, Bürgermeister in Neuburg an der Kammel, eröffneten den Donautal-Radelspaß.

Helmut Kaumeier, erdgas schwaben (links), und Rainer Schlögl, Bürgermeister in Neuburg an der Kammel, eröffneten den Donautal-Radelspaß.

Zwei historische Hochräder aus dem Jahr 1880 waren der Blickfang auf dem Donautal-Radelspaß.

Zwei historische Hochräder aus dem Jahr 1880 waren der Blickfang auf dem Donautal-Radelspaß.

Der erdgas schwaben-Stand bei der Zentralveranstaltung in Neuburg an der Kammel.

Der erdgas schwaben-Stand bei der Zentralveranstaltung in Neuburg an der Kammel war immer umlagert.