Girls’Day am 27. April: erdgas schwaben in Kaufbeuren ist ausgebucht

Daheim ist es kuschelig warm, auch wenn das Wetter im April nochmal richtig ungemütlich wird, das Wasser zum Haarewaschen kommt selbstverständlich warm aus dem Hahn, und wenn der Akku vom Handy leer ist, dann ist das auch kein Problem –schnell an die Steckdose hängen, und Surfen ist wieder möglich. Aber wie geht das eigentlich? Wie kommen Erdgas zum Heizen und Strom fürs Handyladen ins Haus? Wer kümmert sich darum, dass immer genug da ist, auch wenn im Winter alle gleichzeitig heizen und am Abend alle das Licht einschalten?

Jobs in der Zukunftsbranche Energieversorgung sind wichtig für die ganze Gesellschaft – und bieten neben einer abwechslungsreichen Tätigkeit attraktive Karrieremöglichkeiten. Beim Girls' Day am 27. April 2017 können Schülerinnen ab der 5. Klasse typische „Männerberufe“ kennenlernen.

Die Plätze sind begehrt und deshalb bei erdgas schwaben in Kaufbeuren ausgebucht. Einen Tag lang dreht sich für zwei Mädchen alles rund um Energieversorgung. Auf dem Programm stehen zum Beispiel die Besichtigung einer Baustelle, Mitarbeiten in der Werkstatt und die grafische Dokumentation des Erdgasnetzes.

// 25.04.2017

Girls’Day am 27. April: zwei Plätze bei erdgas schwaben in Donauwörth frei