Kunstpreis für die Erfinderin unserer Maskottchen

Die Erfinderin unserer Maskottchen erni, effi und eisi, Anja Güthoff, hat erneut den Meckatzer Kunstpreis erhalten.

erni, effi und eisi sind die drei erdgas schwaben-Maskottchen, die für erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Energieeinsparung stehen. Die Augsburger Illustratorin ist die erste Künstlerin, die schon zwei Mal ausgezeichnet wurde. Der Preis wurde ihr im Rahmen der Ausstellung „Schwäbische Künstler in Irsee“ verliehen, die noch bis 23. April im Kloster Irsee läuft. Zu sehen ist in der Ausstellung auch Güthoffs preisgekröntes Acrylbild „Es war schon da“.

Insgesamt beteiligen sich an der Schau der beiden Künstler-Berufsverbände in Schwaben 64 Künstler mit 76 Werken.

// 10.04.2017

Die Erfinderin der erdgas schwaben-Maskottchen erni, effi und eisi, Anja Güthoff, hat schon zum zweiten Mal den Meckatzer Kunstpreis erhalten.