erdgas schwaben sponsert die Kinder-Kulturtage in Donauwörth

Lustig, nachdenklich, gruselig – in Theaterstücken und Lesungen werden bei den Donauwörther Kinder-Kulturtagen bekannte Märchen und aktuelle Geschichten lebendig. erdgas schwaben unterstützt die Kinder-Kulturtage.

Los geht’s am 9. März mit dem Pumuckl als Figurentheater. "Kinder sind unsere Zukunft", sagt Helmut Kaumeier. "Sie werden mit den Erfolgen unserer Energiewende leben. Auch in Zukunft werden kreative Lösungen notwendig sein, deshalb ist es uns von erdgas schwaben besonders wichtig, Kreativität zu fördern. Und wie könnte Kreativität besser gefördert werden als in einem anregenden Umfeld? Theater kann dabei ein wertvoller Baustein sein."

Fünf verschiedene Stücke – vom Pumuckl über Grimms Märchen bis zu Cornelia Funkes Geisterjägern – kommen den ganzen März über zur Aufführung. Die Stadtbibliothek Donauwörth hat verschiedene Kindertheater und ein Inklusionsprojekt des Gymnasiums Donauwörth mit der Stiftung Sankt Johannes in Schweinspoint eingeladen und ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Kartenvorverkauf
Karten für alle Vorführungen gibt es beim Kulturbüro, Rathausgasse 1, in Donauwörth.

Zum Abschluss der Kinder-Kulturtage bietet das Käthe-Kruse-Puppen-Museum am 21. Mai Wickelpüppchen-Basteln für Kinder ab fünf Jahren an. erdgas schwaben hat für zwei wertvolle Original-Puppen die Patenschaft übernommen – mit einem Betrag von jeweils 750 Euro über fünf Jahre.

// 27.02.2017

Donauwoerther Kinderkulturtage