Anschluss an die Zukunft: Familie aus Oberhausen ist 3.000ster Netzkunde und darf sich über 3.000 kWh Erdgas freuen

Anschluss an die Zukunft: Familie aus Oberhausen ist 3.000ster Netzkunde und darf sich über 3.000 kWh Erdgas freuenDie 34 Bauplätze oberhalb der Gemeinde Oberhausen an der Donau waren binnen vier Wochen verkauft. „Für uns war die Entscheidung, hier unser Haus zu bauen, schnell gefallen“, bestätigte Alexander Braunstein. „Bei jedem Bauplatz war bereits alles für einen Erdgasanschluss vorbereitet. Da ich schon früher gute Erfahrungen mit Erdgas gemacht habe, war ganz klar, dass wir hier schon die beste Energieversorgung vorfinden, die wir uns denken können“, erzählte der Hausbesitzer weiter.

„Und jetzt haben wir auch noch so ein Glück“, freute sich Michelle Braunstein. „3.000 kWh Erdgas als Geschenk ist für uns eine tolle Überraschung“, weiß die Mutter von zwei Kindern (Pascal, 8 Jahre und Manuel, 11 Monate) sehr zu schätzen.

„Ich freue mich, dass sich immer mehr Oberhausener Bürgerinnen und Bürger für Erdgas entscheiden und so aktiv zum Klimaschutz beitragen. Mit erdgas schwaben wissen wir einen optimalen Partner für eine zuverlässige und sichere Erdgas-Versorgung an unserer Seite“, so Fridolin Gößl, 1. Bürgermeister der Gemeinde Oberhausen, der es sich nicht nehmen ließ, ebenfalls persönlich zu gratulieren. Zusammen mit Helmut Kaumeier, Leiter Kommunalkunden erdgas schwaben, Uwe Sommer, Leiter Netzvertrieb schwaben netz, übergab der Bürgermeister den Erdgas-Gutschein an die jungen Hausbesitzer.

„Die Nachfrage nach Erdgas ist ungebremst – es ist die absolute Wunschenergie Nummer Eins“, konnte Uwe Sommer bestätigen. Und Helmut Kaumeier ergänzt: „Ein solch großes Bauvorhaben der Gemeinde Oberhausen zeigt deutlich, dass kommunale Politik und die Wünsche der zukünftigen Hausbesitzer Hand in Hand gehen können. Dieses Neubaugebiet setzt ein positives Zeichen für die Zukunft und wirkt weit in die nächste Generation hinein.“

Im August 2015 ist das Haus der Braunsteins bezugsfertig. „Wir sind sehr glücklich, dass wir uns und unseren Kindern diesen Traum erfüllen konnten“, sagte Alexander Braunstein mit Stolz. „Es ist schön zu wissen, dass unsere Kinder hier in eine tolle Zukunft hineinwachsen“, schloss sich Michelle Braunstein an.

Als sich Familie Braunstein beim Hausbau für Erdgas entschied, ahnte sie nicht, dass sie der 3.000. Netzkunde von schwaben netz im Jahr 2014 werden sollte. Der Gutschein über 3.000 kWh Erdgas von erdgas schwaben entspricht etwa einem Jahr umsonst Duschen.

// 24.03.2015