Energie-Ausstellung in Sonthofen: „In einer Schule ist diese Wanderausstellung genau am richtigen Ort“

Halmut Kaumeier, Leiter Kommunalkunden erdgas schwaben, Rektor Reinhard Gogl, und Christian Wilhelm, 1.Bürgermeister Stadt Sonthofen.Das Thema „Energie“ hat viele Facetten. Bei der Eröffnung der Wanderausstellung „Energie: gestern – heute – morgen“ am 11. Mai 2015 an der Mittelschule in Sonthofen konnten sich die zahlreichen Gäste gleich an einer Vielzahl davon erfreuen. // Video von der Eröffnung

Extra für diesen Anlass formierten sich Eva Katrein, Anna-Maria Hubei und Anisia Cutean unter der Leitung von Patrick Katzmann zu einer Schülerinnenband. Mit ihren Gesangseinlagen umrahmten die Sängerinnen vortrefflich das Programm.

Ganz zur Freude von Rektor Reinhard Gogl: „Solch ein starker musikalischer Auftakt zeigt doch, wie viel Energie in jungen Menschen steckt. Mein Dank gilt zudem der Stadt Sonthofen und besonders Andreas Repper (Klimaschutzbeauftragter) und der erdgas schwaben gmbh, die diese Ausstellung für uns hier an der Schule möglich gemacht haben. Dieses Projekt ergänzt hervorragend unseren Unterricht und macht das Thema Energie richtig begreifbar.“

Wie sehr sich die 9. Jahrgangsstufe mit dem Thema Energie beschäftigt, stellten Andrea Hasler, Sebastian Schmid und Fritjof Harloff unter Beweis. Ihr kluger und sehr informativer Vortrag begeisterte auch die anwesenden Fachleute: Eric Beißwenger (MdL), Wolfgang Deppe (ehemaliger Bürgermeister der Stadt Sonthofen), Peter Eisenlauer (Berufsschule Immenstadt), Christian Frey (Albert-Schweitzer-Schule Sonthofen), Roman Haug (Landrat Oberallgäu), Helmut Kaumeier (erdgas schwaben gmbh), Andreas Nehfischer (Grundschule Sonthofen), Stefanie Schraudolph (Schulleiterin Oberallgäuer Volkshochschulen), Hansjörg Sellner (Stadtrat Sonthofen), Gerhard Wimmer (Stadtrat Sonthofen), Leopold Herz (MdL), Uwe Sommer (schwaben netz gmbh), Oliver Ottow (Erdgas Kempten) und allen voran Christian Wilhelm (1.Bürgermeister der Stadt Sonthofen).

„Wer sich als junger Mensch mit diesem enorm wichtigen Thema auseinandersetzt“, ist sich der Bürgermeister sicher, „wird als Erwachsener die richtigen Weichen für die Zukunft stellen. Daher fallen die Inhalte dieser großartigen Ausstellung auf fruchtbaren Boden.“

Der dynamische und junge Bürgermeister ist daher sehr glücklich über das rege Interesse seiner Kollegen der Region und bekräftigt zum Schluss: „Diese Ausstellung sendet die richtigen Signale an unsere Jugend und ist daher an einer Schule genau am richtigen Ort.“ 

Dem konnte der Rektor Reinhard Gogl nur zustimmen und lud alle Schulen der Region ein, die Wanderausstellung „Energie: gestern – heute – morgen“ ebenfalls ihren Schülerinnen und Schülern möglich zu machen.

Eine rundum gelungene Veranstaltung schließt mit einem feinen Buffet. Dafür konnte Bernadette Rietzler ihre 8. Klasse begeistern, die zum Wohle der Gäste feine Häppchen zauberte.

Die Ausstellung „Energie: gestern – heute – morgen“ ist zu besichtigen:
vom 11. bis 22. Mai 2015
von Montag bis Donnerstag (8:00 – 15:00 Uhr) und Freitag (8:00 – 12:00 Uhr) in der
Mittelschule Sonthofen, Hindelanger Straße 21, 87527 Sonthofen

Bildergalerie:

 

Bis zum 22.05.2015 macht unsere interaktive Ausstellung „Energie: gestern – heute – morgen" Halt in der Mittelschule Sonthofen. Hier sind die Bilder von der gestrigen Eröffnung.

Posted by erdgas schwaben on Dienstag, 12. Mai 2015

// 13.06.2015