Klimaheld in Landsberg am Lech: Seit 10 Jahren bietet die Allguth-Tankstelle Werner Girbig Erdgas für Autofahrer an

Bild (v.l.n.r): Axel Flörke, 3. Bürgermeister der Stadt Landsberg, Helmut Kaumeier, Leiter Kommunalkunden erdgas schwaben und Tankstellen-Pächter Werner Girbig.

An der Allguth-Tankstelle in Landberg am Lech ist immer viel los. Doch der 7. März 2015 ist ein ganz besonderer Tag in der Geschichte des Betriebes: Vor genau 10 Jahren wurde hier die erste Erdgas-Zapfsäule der Region eröffnet, seit 4 Jahren gibt es 100% Bio-Erdgas. 

„Damit setzte der Pächter schon sehr früh ein klares Zeichen in Richtung klimaschonende Mobilität und Umweltbewusstsein“, lobte Helmut Kaumeier, Leiter Kommunalkunden erdgas schwaben, den umtriebigen Inhaber in seinen Begrüßungsworten.

„Dieser Weitblick eines Unternehmers“, so Kaumeier weiter, „macht sich besonders heute bezahlt. Denn nicht nur die Landsberger selbst, sondern auch viele Durchreisende nutzen hier die Gelegenheit, ihr Auto mit dem umweltschonenden und effektiven Kraftstoff Bio-Erdgas aufzutanken.“

Für Axel Flörke, 3. Bürgermeister der Stadt Landsberg, ist es „eine große Ehre“, an diesem Tag persönlich einen Gruß aus dem Rathaus an Pächter Werner Girbig überbringen zu können. „Viele Unternehmen der Region“, weiß der Bürgermeister zu berichten, „haben ihren Fuhrpark auf Erdgas-Autos umgestellt, weil sie hier seit einem Jahrzehnt bequem und günstig tanken können.“

Laut aktuellem Stand des Kraftfahrt-Bundesamtes sind bereits 100.000 Erdgas-Autos zugelassen. Tendenz steigend. Jährlich rechnet Thomas Wöber, Geschäftsführer gibgas, mit einem Zuwachs von 15% an klimaschonenden Fahrzeugen. „Inzwischen haben wir 930 Tankstellen in Deutschland, an denen man Erdgas tanken kann“, erzählte der Erdgas-Autoexperte weiter. „Somit steht der Mobilität mit einem Erdgas-Auto nichts mehr im Wege.“

Davon überzeugt zeigte sich auch Ramona M. aus Landberg. „Sobald ich meine Ausbildung beendet habe, kaufe ich mir ein kleines Erdgas-Auto. Das ist ganz sicher.“ Und wie Erdgas-Auto heute aussehen kann, konnten sich die interessierten Kundinnen und Kunden der Allguth-Tankstelle gleich vor Ort ansehen. Thorsten Damnig, Autohaus Medele, brachte extra für diesen Tag einige aktuelle Modelle mit.

„Ich war von Anfang an davon überzeugt, dass wir hier in Landberg eine Erdgas-Station brauchen“, bestätigt Werner Girbig nicht ohne Stolz. Sein zehnjähriges Jubiläum gibt ihm allen Grund dazu.

// 10.03.2015