Mit dem Mikro-BHKW die Energieeffizienz steigern:
erdgas schwaben auf den Allgäuer Altbautagen

Mit dem Mikro-BHKW die Energieeffizienz steigernAm 8. und 9. März informieren die erdgas schwaben-Energiesparprofis auf den Allgäuer Altbautagen über alles Wissenswerte rund ums Thema Energie im Altbau: Innovative Erdgas-Technik, energetische Altbausanierung und aktuellste Fördermöglichkeiten. Am Stand von erdgas schwaben dreht sich alles rund um das Thema Mikro-Blockheizkraftwerk (BHKW). Die kleinen Kraftwerke - betrieben mit Erdgas oder Bio-Erdgas – produzieren nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung gleichzeitig Strom, sowie Wärme für Heizung und Warmwasser.

„Besonders im Altbau kann der Einsatz eines Erdgas-BHKWs sinnvoll sein“, so Dr. Christian Blümm, Leiter Marketing erdgas schwaben. „Erdgas-BHKW liefern neben Strom auch Wärme, die für die Heizung und Warmwasserbereitung genutzt werden kann. Zudem kann der nicht selbst genutzte Strom gegen eine Vergütung ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden.“

Vortrag: Mit Erdgas/Bio-Erdgas heizen und Strom erzeugen

Informieren Sie sich am erdgas schwaben-Messestand in Halle 5 über die Einsatzmöglichkeiten des Mikro-BHKWs und besuchen Sie die Fachvorträge von Sylvia Weinberger und Alfred Hohl. Die beiden Energiesparprofis von erdgas schwaben informieren im Rahmen des Vortragsprogramms am Samstag und Sonntag jeweils um 14:00 Uhr zum Thema „Mit Erdgas/Bio-Erdgas heizen und Strom erzeugen“.

Sagen Sie es weiter: erdgas schwaben auf den Allgäuer Altbautagen täglich von 9:30 bis 17:00 Uhr in der Hochschule Kempten. Der Eintritt ist frei.

//03.03.2014