„Rauf auf den Sattel und in die Pedale treten“: Donautal-Radelspaß 2014 rund um Höchstädt

Donautal-Radelspass

Am Sonntag, den 7. September 2014, heißt es zum 10. Mal „Start frei“ für den Donautal-Radelspaß. Ab 10 Uhr sind drei abwechslungsreiche Strecken rund um Höchstädt für Radel-Freunde freigegeben.

erdgas schwaben ist als Hauptsponsor mit einem Promotionzelt und vielen Attraktionen dabei: Die Maskottchen effi, erni und eisi sorgen mit unseren bunten Luftballons für gute Laune. An der erdgas schwaben-Showküche zeigen Profis wie man gesundes Essen mit regionalen Produkten lecker zubereitet. Und wer bei der erdgas schwaben-Naturrallye miträtselt, gewinnt mit etwas Glück den Hauptpreis: eine Geburtstagsparty im mooseum im Wert von 650 Euro. Erfahren Sie mehr über unsere Heimat und seien Sie dabei!

Abwechslungsreiche Strecken: 18, 35 oder 49 Kilometer
In diesem Jahr führt der Donautal-Radelspaß auf drei Strecken durch das malerische Donauried und auf die Anhöhen der Alb:

  • AOK-Familienrunde (18 km über Höchstädt - Gremheim - Blindheim - Sonderheim - Höchstädt)
  •  Donautal M (35 km über Höchstädt - Sonderheim - Blindheim - Oberglauheim - Lutzingen - Unterliezheim - Finningen -  Mörslingen - Höchstädt)
  • Donautal L (49 km über Höchstädt - Pfaffenhofen - Schwaighöfe - Schwenningen - Gremheim - Blindheim - Sonderheim - Höchstädt)

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm an den Strecken und Raststationen, wie beispielsweise offene Bauernhöfe, Kirchen und Ausstellungen bieten die Möglichkeit, Land und Leute kennen zu lernen. Eine besondere Aktion haben die Organisatoren am Beobachtungsturm in Donauried vorbereitet: Dort können RadlerInnen unter fachkundiger Anleitung die vielfältige Vogelwelt erleben und mehr über den Lebensraum der Bachmuschel erfahren.

Mit der erdgas schwaben-Naturralley mehr erleben
Noch mehr zu erleben gibt es bei der erdgas schwaben-Naturrallye. Diese richtet sich an Kinder, die gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern während des Radelspaßes etwas über die heimische Natur- und Kulturlandschaft erfahren möchten. Unterwegs gilt es Fragen zu verschiedenen Lebensräumen von Tieren und Pflanzen sowie zur landwirtschaftlichen Nutzung zu beantworten. Den Naturrallye-Pass erhalten Sie am erdgas schwaben-Stand auf der Zentralveranstaltung in Höchstädt!

Mehr Informationen und Streckenpläne

// 01.09.2014