Start der zweiten TV-Staffel „zukunft energie“: Thema Regionalität im Fokus

Start der zweiten TV-Staffel „zukunft energie“: Thema Regionalität im FokusAm 6. Mai startet wieder die Serie „zukunft energie“ auf dem Regionalsender a.tv - Fernsehen für Augsburg und Schwaben. Bereits am 5. Mai wurde die Sendung auf TV Allgäu ausgestrahlt. Getreu dem Slogan „Wir sind da, wo unsere Kunden sind“ werden für die neue Staffel die einzelnen Vertriebsregionen von erdgas schwaben mit ihren Kunden in den Vordergrund gerückt. Den Anfang macht die Region Süd rund um Kaufbeuren und Marktoberdorf. Deswegen hat das Team von a.tv das Fernsehstudio kurzerhand ins Stadtmuseum Kaufbeuren verlegt.

Von dort führt Claudia Markert, a.tv-Moderatorin, gemeinsam mit Studiogast Klaus-Peter Dietmayer, Geschäftsführer von erdgas schwaben, durch die verschiedenen Stationen von „zukunft energie“.

Im ersten Beitrag der Sendung nimmt Museumsleiterin Petra Weber die Zuschauer auf eine Reise in die Vergangenheit der Energieversorgung und zeigt, wie in der Region in früheren Zeiten gekocht und geheizt wurde.

Danach geht es weiter zur Firma Kleiner in Mindelheim. Der erdgas schwaben-Großkunde ist ein Vorreiter in Sachen innovativer Energienutzung und erzeugt mit einem Erdgas-BHKW Strom und Wärme für die Produktions- und Ausstellungshallen.

Wie man nahezu CO2-neutral und kostengünstig Auto fährt, erklärt Taxiunternehmer Alexander Förg aus Buchloe. Seine Taxis fahren ausschließlich mit Bio-Erdgas. Zudem betreibt er eine hauseigene Erdgas-Tankstelle.

Zum Abschluss der Sendung war das TV-Team in der Gemeinde Fuchstal. Die Gemeinde ist sowohl an das Erdgasnetz als auch an ein Fernwärmenetz angeschlossen. Bürgermeister Erwin Karg spricht über die ehrgeizigen Ziele der Gemeinde, die ihre Energiewende selber in die Hand nehmen will.

Die erste Folge „Region Süd“ des Magazins "zukunft energie" läuft ab 6. Mail auf a.tv. Danach steht die aktuelle Folge auch in unserem YouTube-Kanal zur Verfügung. Schalten Sie ein!

Weitere Sendezeiten:
TV Allgäu:
Montag, 19:15 Uhr
Dienstag, 21:45 Uhr
Mittwoch, 10:45 Uhr
Donnerstag, 20:45 Uhr
Freitag: 14:30 Uhr
Sonntag: 09:00/13:00/17:30 Uhr

a.tv:
Dienstag, 18:45 Uhr
Mittwoch, 20:45 Uhr
Freitag, 22:30 Uhr
Sonntag, 20:45 Uhr

// 05.05.2014