EnergieBonusBayern: 10.000-Häuser-Programm

EnergieBonusBayernBayern unterstützt seine Bürger bei energetischen Maßnahmen im Gebäude mit dem "EnergieBonusBayern". Das 10.000-Häuser-Programm bietet zwei alternative Förderbereiche:

1. Heizungsaustausch: Für diejenigen, die keinen groß angelegten Umbau verwirklichen wollen. Intelligente Heizsysteme, wie Erdgas-Wärmepumpen oder Erdgas-BHKW, erhalten beispielsweise eine Förderung von bis zu 2.500 bzw. 3.000 Euro.
Informationen zum neuen Programm "Heizungstausch-Plus" finden Sie hier.

2. EnergieSystemHaus: Für grundlegende Sanierungen von Wohnhäusern mit Baujahr 2002 oder früher sowie energieeffiziente Neubauten.

Zielgruppe sind Eigentümer, aber auch Bauherren selbstgenutzter Ein- und Zweifamilienhäuser. Zuschüsse gibt es beispielsweise wenn das Haus mit Energiespeichern ausgerüstet oder eine energiesparende Heizung eingebaut wird. Der Zuschuss beträgt 1.000 bis maximal 18.000 Euro. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

So erhalten Sie den EnergieBonusBayern:

1. Informieren Sie sich unter www.energiebonus.bayern oder im // Flyer über Inhalte und Fördermöglichkeiten
2. Lassen Sie sich von einem Fachmann bei Fragen zu Technik und Förderungen beraten. Unserer erdgas schwaben-Energiesparprofi informieren Sie gerne über innovative Technik und Fördermöglichkeiten
3. Förderantrag ab dem 15.09.2015 online stellen
4. Energetische Maßnahme(n) fristgerecht und entsprechend den Förderbedingungen umsetzen
5. EnergieBonusBayern als Zuschuss zu erhalten