Ostern in Bayerisch-Schwaben

OsterhaseDer Frühling kommt und damit das Osterfest. Mit dem ersten zarten Grün traut sich auch der Osterhase aus seinem Bau. Und auch uns locken nicht nur die Ostereiersuche sondern auch zahlreiche Veranstaltungen in der Region ins Freie. Aufwändig geschmückte Osterbrunnen, Ostermärkte oder Ausflüge in die wieder erwachende Natur  stehen jetzt auf dem Programm. Und wenn es regnet? Dann lesen wir vom Osterhasen oder basteln schöne Ostersachen.

Bild: Fotolia@Kzenon


Ausflugtipp: Internationaler Ostereiermarkt und Osterbrunnenfest in Bad Wörishofen

OsterbrunnenBad Wörishofen - die Stadt der Osterbrunnen

Insgesamt 12 wunderschön verzierte Osterbrunnen können die Gäste und Besucher rund um Ostern 2017 in Bad Wörishofen bewundern – ein zusätzlicher Brunnen ist in den Reigen der Bad Wörishofener Osterbrunnen neu aufgenommen: auch der Brunnen am Denkmalplatz wird heuer österlich geschmückt!

Verantwortlich zeichnen für die Brunnendekoration viele engagierte Bürgerinnen und Bürger Bad Wörishofens, die die Patenschaft für die Brunnen übernommen haben und diese mit viel Engagement schmücken. In den Tagen und Wochen vor Ostern sind die ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürger im Einsatz, bereiten die aufwendige Brunnendekoration vor und verzieren die Brunnen in der Innenstadt schließlich aufwendig.

Die Osterbrunnen bleiben bis einschließlich Donnerstag, 27. April 2017 geschmückt.


Lesetipp: Kein Ostern ohne Karlchen!

Hallo KarlchenHallo, Karlchen!
Rotraut Susanne Berner
Vier „Karlchen“-Geschichten in einer einmaligen Sonderausgabe!

Alle lieben Karlchen. Von seinen Erlebnissen können schon die kleinsten Kinder nicht genug bekommen. Denn mit Karlchen und seiner Familie ist jeder Tag ein großes Abenteuer: Das Aufwachen, wenn Mama in Karlchens Zimmer kommt und ihn wach kitzelt. Der Einkauf mit Papa, bei dem sie immer etwas Wichtiges vergessen – einmal sogar den Geldbeutel! Oder das Versteckspiel mit Kusine Käthe. Und Oma muss sie suchen. Ja, sogar das Schlafengehen ist bei Karlchen aufregend. Denn Papas Pantoffelexpress fährt immer erst über die Küche in Esslingen und das Bad in Feuchtlingen, bis sie zur Endstation in Bettlingen.

Die vier beliebtesten Karlchen-Geschichten gibt es rechtzeitig zu Ostern in einem Band.

"Rotraut Susanne Berner weiß, wie man gute Kinderbücher macht." Deutschlandfunk

Preis: 12 Euro
Für Kinder ab 2 Jahren und alle Karlchen-Fans
Hanser Verlag

www.hanser-literaturverlage.de


(Oster-)Ferientipp: Allgäu

AllgäuAllgäu
Urlaubsspaß für die ganze Familie
Nina Hölmer

Das Allgäu – es ist wie eine große Pralinenschachtel. Jeden Tag, wenn die Sonne im Osten über die Bergketten klettert, können Feriengäste sich neu entscheiden. Eine Wanderung im Tal mit Zwischenstopp am See? Ein Besuch in einem der bezaubernden Dörfer? Oder lieber hoch hinauf zu den höchsten Gipfeln, von denen die Welt da unten so winzig ausschaut?
· Die besten kindgerechten Wanderungen und Ausflüge
· Insider-Tipps von Kindern für Kinder
· alle Infos von Planung, Anreise, Unterkunft bis zur Detailkarte für den Ausflug
Ein Allgäu-Reiseführer, der einen glücklichen und entspannten Familienurlaub garantiert

Preis:  14,99 Euro
Bruckmann Verlag

www.bruckmann.de


Basteltipp: Familie Osterhase

Familie OsterhaseFamilie Hase will zu Ostern hoch hinaus. Das ist DIE Gelegenheit für uns, um endlich wieder mit Schere, Knete und Buntstiften werkeln zu können.
Zuerst müssen die Eier ausgepustet werden. Bitte einen Erwachsenen, dir dabei zu helfen. Den Eiern kannst du nun Gesichter aufmalen und Ohren ankleben. Stecke die Eier übereinander auf einen Schaschlikspieß. Mit der Knetmasse machst du unter jedes Ei eine "Rutschbremse" und oben eine Kugel als Abschluss.

Für Familie Osterhase benötigst du: Buntpapier, Schere, Knetmasse, Kleber, Schaschlikspieße, Buntstifte und ausgeblasene Eier


Bastelltipp: Gesellschaft für den Osterhasen

Oster-EntchenDer Frühling lockt nicht nur die Hasen aus ihrem Bau, auch das Entchen freut sich über die ersten Blumen und möchte unbedingt bei der Osterdeko mitmachen..

Material für das Entchen:
- Zeitungspapier
- Transparentpapier gelb, orange, violett, blau, grün oder nach Belieben
- Borstenpinsel
- Tapetenkleister

Schritt 1:
Für den Entenkörper lockere Bälle aus Zeitungspapier knüllen. Je mehr Bälle desto größer wird das Tier. Die Knäuel auf einen mit Kleister bestrichenen Zeitungsbogen legen und einschlagen. Damit alles schön stabil wird gleich noch einen zweiten und dritten eingekleisterten Bogen darüberlegen.

Schritt 2:
Den Körper des Entchens in Form drücken. Einen weiteren Bogen straff darüber spannen: Er hält das Ganze zusammen.

Schritt 3:
Einen Zeitungsbogen, mit etwas Kleister betupft, locker zusammenrollen. Zu einem Schnabel biegen und mit Kleisterpapierstreifen am Kopf befestigen.

Schritt 4:
Das Transparenpapier in handtellergroße Stücke reißen, mit Kleister einpinseln und damit Körper und Schnabel bekleben. Kleine Stücke für die Augen und die Flügel in Form reißen und mit Kleister befestigen. Jetzt muss das Entchen nur noch trocknen.

Auf die gleiche Art kannst du auch einen Osterhasen basteln. Als Gesellschaft für das Entchen.