Das Energieaudit für kleine und mittelständische Unternehmen

Energieberatung im Mittelstand: Staatlich geförderte Initialberatung nach KfW-ProgrammKleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sind die Basis unserer Wirtschaft. Das verdeutlichen folgende Zahlen: 61 % aller Beschäftigten arbeiten in KMU. Mehr als 99 % aller Unternehmen werden zur Gruppe der KMU gezählt. Was dies mit Energie zu tun hat? Sehr viel, denn wenn der Mittelstand produktiv ist, wird Energie verbraucht. Aus diesem Grund hat die Bundesregierung Richtlinien zur Förderung von Energiedienstleistungen für den Mittelstand entwickelt. Das Ziel: Dabei zu unterstützen, kleinen und mittleren Unternehmen Einsparpotentiale und Möglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz aufzuzeigen. Und nun die gute Nachricht für Sie: Unser Energieaudit wird ebenfalls gefördert – das BAFA stellt hierfür Mittel zur Verfügung. Mit dem Energieaudit, das wir nach DIN 16247-1 durchführen, erreichen wir für Sie folgende Ziele:

  • Wir analysieren den Energieverbrauch und erstellen einen Bericht zum Energieaudit.
  • Wir identifizieren die energetischen Schwachstellen Ihres Gebäudes
  • Wir erarbeiten konkrete Maßnahmen für eine deutlich verbesserte Energieeffizienz.

Bereits überzeugt? Jetzt Kontakt aufnehmen mit unserer Hotline.

Inhalte und Ablauf des Energieaudits

Für Sie übersichtlich dargestellt: Der Ablauf des Energieaudits für Ihr KMU.

  • Wir beginnen mit einer Auftaktbesprechung, erläutern unsere Vorgehensweise und Methodik und beschreiben, was wir uns alles anschauen wollen.
  • Wir gehen durch Ihr Unternehmen und betrachten alle energierelevanten Prozesse, die hierfür eingesetzten Technologien und alle Maßnahmen im Zusammenhang mit Energieprozessen.
  • Wir erfassen alle energierelevanten Daten im Rahmen der IST-Analyse, listen alle Verbraucher, ermitteln alle Rahmenbedingungen des Energieeinsatzes.

Die Datenerfassung im Energieaudit

Der wichtigste Aspekt beim Audit: Mit vollständigen Daten können wir Sie dabei unterstützen, Maßnahmen zur Energieeffizienz für Ihr Unternehmen zu entwickeln. Deshalb prüfen wir sorgfältig, ob wir alle erforderlichen Daten erfasst haben. Anschließend geht es um die Auswertung der Daten:

  • Wir analysieren Ihren Energieverbrauch und
  • wir ermitteln anschließend alle Möglichkeiten der Einsparung von Energie und wie sich die Wirtschaftlichkeit des Energieeinsatzes verbessern lässt.

Der Bericht zum Energieaudit

Eine kurze Zusammenfassung der wesentlichen Inhalte des Berichtes. Der Bericht enthält:

  • allgemeine Daten zum Unternehmen und zum untersuchten Objekt mit allen Gebäudeteilen,
  • alle Normen und Verordnungen, die eine Rolle spielen für Ihr Unternehmen,
  • die Darstellung des IST-Zustandes in Sachen Energie: Energiebezug im definierten Zeitraum, Energieeinsatz im selben Zeitraum, Analyse der Energieverbraucher, Energiebilanz,
  • die Möglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz mit den Schwerpunkten: Gebäudehülle, Beleuchtung, gegebenenfalls Produktionsprozesse und Anlagen, Klima- und Kühlanlagen,
  • die Beschreibung der konkreten Maßnahmen, wie sie aus den zuvor genannten Daten abgeleitet werden können: Wo sind die Ansatzpunkte, welche Vorgehensweise wird empfohlen und wie sieht die Planung der Maßnahmen aus? Wo und wie lassen sich CO2-Emissionen verringern?

Die Kosten des Energieaudits

Qualität zum fairen Preis: Wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Bedenken Sie, dass die Investition in das Audit von der BAFA auf Antrag mit bis zu 80 % der Gesamtkosten gefördert wird.

Weiterführende Infos und Unterlagen zum Herunterladen

Datenerfassungsbogen und Auftrag: Energieaudit für Gewerbekunden (KMU)
Broschüre: Wir sind da, wo unsere Kunden sind

Gerne beantworten wir alle Fragen zu unseren Energiedienstleistungen

Ansprechpartnerin: Agatha Haras

Kontakt zum Kundenservice

E-Mail: kundenservice@erdgas-schwaben.de
Telefon: 0821 9002-111