erdgas schwaben sponsert „Fest der Gelassenheit“

Das Citta-Slow-Festival in Nördlingen lockte wieder tausende begeisterte Menschen vom 17. bis 19. August 2018 mitten in die historische Altstadt rund um den Marktplatz. erdgas schwaben präsentierte das „Fest der Gelassenheit“ als Hauptsponsor.

Als Oberbürgermeister Hermann Faul zur Eröffnung am Freitag um 18 Uhr die Bühne betrat, zogen dunkle Wolken über der Stadt auf. Doch die optimistischen Worte des Stadtoberhauptes, die gutes Wetter versprachen, schienen die Wolken umgehend zu vertreiben. Die Sonne blitzte freundlich durch das imposante Gewölbe-Zelt, den „magic sky“, vor der Bühne auf dem Marktplatz. Und so sonnig und angenehm blieb es dann auch die ganzen drei Tage hindurch, zur großen Freude der Besucher, der Veranstalter und der vielen Gastronomen.

„Citta Slow - mehr als nur ein Name“

„Citta Slow ist nicht nur der Name einer aus Italien stammenden Bewegung, sondern auch ein Symbol für eine besonders gelassene Lebenshaltung“, sagte der Bürgermeister in seiner Eröffnungsrede den Besuchern, die inzwischen den ganzen Marktplatz ausfüllten. Und weiter: „Nördlingen steht voll und ganz hinter dieser Lebensart, und daher passt dieses Festival auch besonders gut zu uns. Mit viel Engagement und Herzblut haben wieder unzählige Helfer bereits zum vierten Mal dieses wunderbare Fest auf die Beine gestellt. Damit geben sie uns allen die einmalige Gelegenheit, die Citta-Slow Idee unmittelbar zu erleben.“

„Regionalität ist unsere Stärke“, fasste Hermann Faul durchweg positive Lebensgefühl der Nördlinger zusammen. „Sie finden hier auf diesem Festival eine unglaubliche Vielfalt an Köstlichkeiten aus unserer Region, dargeboten und zubereitet von Menschen, die hier leben und arbeiten. Daher freut es uns ganz besonders, dass uns erdgas schwaben wieder als Hauptsponsor unterstützt. Dafür meinen ganz persönlichen Dank!“

„Heimat der guten Laune und der Gelassenheit“

„Hier ist einfach die Heimat der guten Laune und der Gelassenheit“, sagte Reinhold Bittner, stellvertretender Landrat im Donau-Ries. „Hier in Nördlingen findet man das, was viele vermissen. Nördlingen ist einfach anders. Wie auch dieses Festival, das inmitten der Geborgenheit der Stadt stattfindet und allen große Freude bereitet. Lasst uns feiern und uns die nächsten drei Tage genießen.“

Drei Tage lang volles Programm

Auf der Bühne am Marktplatz gaben sich die Künstler sprichwörtlich „die Klinke in die Hand“ und unterhielten das begeisterte Publikum mit einem sehr vielfältigen Programm: von traditioneller Volksmusik bis zum Brass-Pop, von Comedy bis zum Irish Folk. Regionale Gastronomen sorgten für das leibliche Wohl und die Maskottchen erni, effi und eisi am erdgas schwaben Stand beschenkten viele glückliche Kinder mit bunten Luftballons und Ballon-Figuren.

a.tv berichtete über die Eröffnung des Citta-Slow-Festivals mit erdgas schwaben.

 

erdgas schwaben sponsert Citta Slow in Nördlingen

Erdgas Schwaben sponserte zum vierten Mal das Citta-Slow-Festival in Nördlingen - "Heimat der guten Laune und der Gelassenheit", wie der stellvertretende Landrat Reinhold Bittner zur Eröffnung sagte.


Helmut Kaumeier, Leiter Kommunalkunden erdgas schwaben, feierte die Eröffnung des Citta-Slow-Festivals in Nördlingen mit.

Helmut Kaumeier, Leiter Kommunalkunden erdgas schwaben, freute sich, dass das Citta-Slow-Festival in Nördlingen so gut angenommen wird. erdgas schwaben ist Hauptsponsor.