Die Elektromobilität – Fahren mit Strom

Sie möchten mobil sein und dabei die Umwelt schonen? Sie möchten die Freiheit der individuellen Mobilität genießen und gleichzeitig kostengünstig unterwegs sein? Dann suchen Sie vermutlich nach einer Alternative zum Auto mit Verbrennungsmotor. Dabei können wir Sie unterstützen: Wir von erdgas schwaben machen unsere Region elektromobil.

Für die Elektromobilität sprechen viele Argumente. Wir informieren Sie in diesem Bereich zu Elektrofahrzeugen, zu den erdgas schwaben-eigenen Ladestationen und zu den Fördermöglichkeiten bei der Anschaffung. Und halten Wissenswertes zum Betrieb von Elektrofahrzeugen für Sie bereit.

Fahren auch Sie künftig mit Strom und beteiligen Sie sich aktiv daran, dass der von der Bundesregierung entwickelte „Nationale(r) Entwicklungsplan Elektromobilität“ erfüllt wird: Das Ziel ist, bis zum Jahr 2020 eine Million Elektrofahrzeuge über Deutschlands Straßen rollen zu lassen. Wir als Ihr Energieversorger treiben die Elektromobilität bereits voran.

Gute Gründe für das Fahren mit Strom

Das Interesse an Elektrofahrzeugen ist groß. Gleichzeitig gibt es eine Menge Fragen. Jede neue Technologie bringt solche Fragestellungen mit sich. Deshalb greifen wir die bedeutenden Fragen heraus und beantworten diese für Sie.

Wie sieht es mit der KFZ-Steuer für ein Elektroauto aus, wie berechnet sich die Steuer?

Das ist rasch erklärt: Elektroautos sind ab Anschaffungsdatum für zehn Jahre von der Kraftfahrzeugsteuer befreit. Diese Regelung gilt bis einschließlich 31.12.2020 und für jedes vor diesem Zeitpunkt gekaufte Elektrofahrzeug. Nach Ablauf der steuerfreien Zeit wird die KFZ-Steuer für Elektroautos in Deutschland nach Gewicht berechnet. Interessant hierbei: Der Gesetzgeber hat bestimmt, dass für Elektrofahrzeuge lediglich 50 % des für andere Fahrzeuge geltenden Steuersatzes erhoben werden. Das gilt für alle elektromobilen Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 3 500 Kilogramm.

Sind Elektrofahrzeuge im Betrieb umweltschonend?

Ja, wenn Sie Bio-Strom tanken, hat das Elektroauto große Vorteile für die Umwelt: Der Betrieb ist dann 100 % schadstofffrei. Wenn Sie an einer erdgas schwaben-Säule Strom „zapfen“, können Sie sicher sein: Jede einzelne Kilowattstunde stammt aus Wasserkraft und ist damit Bio-Strom.

Wie steht es um die Fahrleistung?

Gute Nachricht für sportliche Fahrerinnen und Fahrer: Ein Elektroauto kann schneller beschleunigen als ein vergleichbares Fahrzeug mit einem Verbrennungsmotor.

Wo kann der Strom getankt werden?

Mit unserer Ladekarte an einer unserer erdgas schwaben-Ladestationen und über ladenetz.de an weiteren 1 200 Ladepunkten in Deutschland sowie mehr als 11 000 Ladepunkten in Europa.

Wie lange dauert das Laden eines Elektroautos?

An einer erdgas schwaben-Ladestation dauert das Vollladen zwei bis drei Stunden. Unser Tarif „Mein GünstigStrom“ ist wie gemacht für das Laden Ihres Elektroautos.

Wieviel Strom verbraucht ein Elektroauto?

Hier ist ein Vergleich am sinnvollsten: Ein Elektroauto verbraucht auf 100 Kilometer durchschnittlich Strom für ungefähr vier Euro. Ein Auto mit Verbrennungsmotor benötigt auf derselben Strecke bis zu acht Liter Sprit, das entspricht, die stark schwankenden Preise berücksichtigt, etwa neun bis elf Euro.

Was kostet der Strom für ein Elektroauto?

Mit der „Mein GünstigStrom-Ladekarte“ von erdgas schwaben können Sie über die in ladenetz.de zu findenden Stromtankstellen an mehr als 1 200 Ladepunkten in Deutschland Strom laden. Der monatliche Grundpreis beträgt 6,99 Euro brutto. Eine Ladestunde kostet 1,99 Euro.

Unsere weiteren Informationsseiten zur Elektromobilität

Bitte schauen Sie sich die folgenden Seiten an:
// Staatliche Förderung bei Anschaffung eines Elektrofahrzeugs
// Unkompliziertes Laden von Elektrofahrzeugen über erdgas schwaben
// Ladestation für Ihre Elektromobilität finden
// Zum erdgas schwaben-Kundenportal