Tradition und Innovation

Wir sind ein modernes Unternehmen mit einer langen Tradition. Unsere Geschichte reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Lassen Sie uns gemeinsam einen Blick auf unsere Historie werfen!

Altes erdgas schwaben Gebäude

Gründung als Ferngasversorgung Schwaben

Nach dem Zweiten Weltkrieg stellte die Bayerische Staatsregierung die Weichen für eine Umstellung der Gasversorgung in Bayerisch-Schwaben. Bestehende Gaswerke waren veraltet, der industrielle Bedarf wuchs, neue Leitungen wurden geplant.

Deshalb fiel die Entscheidung für den Bau einer Ferngasleitung von Göggingen über Schwabmünchen nach Kaufbeuren und Neugablonz. Zu diesem Zweck gründeten die Gesellschafter Stadtwerke Augsburg und die Münchner Aktiengesellschaft für Licht- und Kraftversorgung (LUK) 1952 die Ferngasversorgung Schwaben – den Vorläufer der heutigen erdgas schwaben gmbh.

Die Standorte unserer heutigen Betriebsstellen sind zum Teil wesentlich älter und gehen zurück auf die Anfänge der Gasindustrie in Bayern im 19. Jahrhundert.

Erdgas-Zeitalter: die Erdgas Schwaben GmbH

Mit bedeutenden Erdgasfunden in den Niederlanden und der Förderung von Öl- und Erdgasvorkommen in der Nordsee begann in Deutschland der Siegeszug von Erdgas als Energieträger.

Der dynamischen Entwicklung auf dem Energiesektor in den 60er-Jahren trug die Gründung der Erdgas Schwaben GmbH am 21. Juli 1974 Rechnung. Während die Ferngasversorgung Schwaben weiterhin die Ferngasleitung nach Kaufbeuren unterhielt, sollte die Erdgas Schwaben GmbH in Bayerisch-Schwaben ein Versorgungsnetz für Erdgas aufbauen.

erdgas schwaben Schild vor Betriebsstelle

Umstrukturierung zur erdgas schwaben gmbh

1981 erfolgte der Zusammenschluss der Ferngasversorgung Schwaben GmbH, der Erdgas Schwaben GmbH und der Inselversorgungen der Thüga, die 1979 durch Fusion die Münchener Aktiengesellschaft für Licht- und Kraftversorgung übernommen hatte.

Die Gesellschafter der neuen erdgas schwaben gmbh waren:

  • Thüga,
  • Stadtwerke Augsburg,
  • Lechwerke Augsburg (LEW),
  • Allgäuer Überlandwerk (AÜW).

LEW und AÜW übertrugen ihre Anteile in der Folge an die Schwäbische Erdgas-Beteiligungsgesellschaft mbH Augsburg.

150 Jahre – Schlaglichter der Geschichte

1863

Gründung der Gaswerke Donauwörth, Kaufbeuren und Nördlingen, Vorläufer der heutigen Betriebsstellen.
 

1907

wird das Gaswerk in Schwabmünchen erbaut.
 

Seit 1952

werden die Region Schwaben und angrenzende Teilgebiete Oberbayerns von der Ferngasversorgung Schwaben versorgt.
 

Ab 1963

wird die Ferngasleitung Augsburg-Kaufbeuren mit Erdgas betrieben.
 

1974

wird die erdgas schwaben gmbh gegründet.
 

1981

wird das Gaswerk Kaufbeuren in die erdgas schwaben gmbh integriert.
 

2000

eröffnet erdgas schwaben in Kaufbeuren die erste öffentliche Erdgastankstelle im Allgäu.
 

2002

startet mit dem Klimabonusprogramm von erdgas schwaben das weltweit erste TÜV-validierte Klimaschutzprojekt für private Haushalte nach den Regeln des Kyoto-Protokolls.
 

2007

entsteht in Graben bei Augsburg die erste Bio-Erdgas-Anlage von erdgas schwaben.
 

2013

feiert erdgas schwaben 150 Jahre Gasversorgung in Donauwörth, Kaufbeuren und Nördlingen.
 

2017

blickt erdgas schwaben in Schwabmünchen auf 110 Jahre Gasversorgung zurück.

Nahaufnahme einer Frau, die gerade an einem Laptop schreibt.
Noch nicht genug?

Erfahren Sie mehr zu der Geschichte von erdgas schwaben und den einzelnen Betriebsstellen! Schreiben Sie uns eine E-Mail. und sichern Sie sich Ihre kostenlosen Buch-Exemplare der Chroniken von erdgas schwaben und ihrer Betriebsstellen in Donauwörth, Göggingen, Kaufbeuren, Nördlingen und Schwabmünchen

Sie nutzen einen veralteten Browser um unsere Webseite zu besuchen. Um Ihnen das bestmögliche Besuchererlebnis bieten zu können, nutzen Sie bitte einen aktuellen Browser (z.B. Chrome, Firefox oder Edge).
Kontakt
Hallo.
Wie können wir Ihnen helfen?
Wir sind persönlich für Sie da.
Sandra Gerthofer Marketing und Unternehmenskommunikation
erdgas schwaben
Sie haben drei Möglichkeiten, uns via WhatsApp zu kontaktieren.
Speichern Sie unsere Rufnummer in Ihren Kontakten ab und schreiben Sie uns Ihre Nachricht.: +49 160 9728 74 90
Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Telefon, um direkt in den Chat zu gelangen.:
Chatten Sie mit uns direkt am Computer. Entweder über den Browser oder mit der installierten WhatsApp Applikation.